I
Unsere SPONSOREN
MITTELBUCHEN-ONLINE vom 30. Juni 2022 Panik-Elf richtete Weihnachtsfeier im Juni aus Den Corona-Bestimmungen mit witziger Idee getrotzt
Traditionell findet die Weihnachtsfeier des Freizeitfußballclubs „Panik-Elf“ wie bei vielen anderen Vereinen auch immer im Dezember in den Räumlichkeiten des „Heinrich-Fischer-Hauses“ statt. Corona ließ dies nun aber schon zwei Jahre in Folge nicht zu. Da der Vorstand des rührigen Freizeitfußballclubs Bedenken hatte, dass dies auch in diesem Jahr wieder der Fall sein könnte, entschloss man sich kurzerhand dazu, die Weihnachtsfeier einfach in den Juni vorzuverlegen. Natürlich nicht am traditionellen Veranstaltungsort, sondern in einem Zelt vor dem Fußballerheim an der Kesselstädter Straße. Die Mitglieder waren von dieser Idee begeistert und so fanden sich rund 60 Personen zur etwas anderen Weihnachtsfeier im Juni im Zelt der „Paniker“ ein. Das Panik-Elf Mitglied Armin Ruppel, den es wohnortmäßig ins Sauerland verschlagen hat, besorgte durch seine guten Beziehungen zum dortigen Förster einen Tannenbaum, der natürlich im Zelt aufgestellt und weihnachtlich dekoriert wurde. Sogar der Nikolaus, der normalerweise um diese Jahreszeit nicht unterwegs ist, ließ es sich nicht nehmen, bei den Panikern vorbeizuschauen, um den Mitgliedern ihr Weihnachtsgeschenk zu überreichen. Helmut Born, der schon seit vielen Jahren bei der Panik-Elf als Spielleiter fungiert hatte sich auch für diese sommerliche Weihnachtsfeier zahlreiche Spiele ausgedacht, um damit bei den Mitgliedern für die nötige Kurzweil und Spannung zu sorgen. Zum Schluss dieser Spiele wird immer ein Gesamtsieger ermittelt, dem es dann vergönnt ist am sogenannten „Glücksrad“ zu drehen. In diesem Jahr war dies der 1. Vorsitzende des 1.F.C.1913 Mittelbuchen, Holger Burkhardt, der sich über einen Gewinn von 420,-- EUR freuen durfte. Nachdem die Spiele beendet waren, sich alle mit Grillgut und leckeren Salaten gestärkt hatten, wurde wie bei den Panikern üblich, bis in die frühen Morgenstunden gefeiert. Da die Veranstaltung bei den Mitgliedern derart gut ankam, beschloss der Vorstand spontan, unabhängig davon ob in diesem Jahr eine Weihnachtsfeier stattfinden kann oder nicht, im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder eine Veranstaltung mit Zelt in den Sommermonaten vor dem Fußballerheim durchzuführen. Werner Fischer
MITTELBUCHEN-ONLINE: Winfried Lind, info@mittelbuchen-online.de, Tel. 06181-939268
Alle Infos im Internet unter: www.gewerbeverein-mittelbuchen.de Besuchen Sie uns auf Facebook Über ein "Like" würden wir uns freuen
Im rechten Bildteil der Vorstand der Panik-Elf von links: Roland Born, Michael Reitz, Werner Fischer, Harald Lerch und Helmut Born.