I
Unsere SPONSOREN
MITTELBUCHEN-ONLINE vom 14. März 2023 Auch die Interessen der Bürger im Focus Vorstand des Gewerbevereins im Amt bestätigt
Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Gewerbevereins ließ der Vereinsvorsitzende Holger Viehmann das Jahr 2022 noch einmal Revue passieren. Neben acht Vorstandssitzungen fanden im Laufe des Jahres auch zehn Gewerbevereins-Stammtische im Schützenhaus statt. Die ausgerichteten Veranstaltungen wie Frühlingsfest, Ausflug nach Heidelberg und Kelterfest im Pfarrgarten sowie auch die Beteiligung am Mittelbuchener Dorfbrunnenfest fanden durchweg ein positives Fazit und blieben allen Beteiligten in bester Erinnerung. Keine große Resonanz hingegen habe eine Werbebrief-Aktion gebracht, mit der man neue Mittelbuchener Unternehmen kontaktieren wollte. Die Anschreiben an rund 200 Gewerbetreibende im mittlerweile über 4000 Einwohner zählenden Stadtteil brachten letzten Endes nur ein Neumitglied. Nichtsdestotrotz wolle man weiterhin versuchen, ortsansässige Gewerbetreibende für den Verein zu gewinnen, der sich zum einen für den Bekannheitsgrad des regionalen Gewerbes einsetzt, aber natürlich auch Geselligkeit und das Miteinander fördern möchte. Bei den anstehenden Neuwahlen wurde der Vorstand einstimmig in seinen Ämtern bestätigt. Holger Viehmann bleibt somit Erster Vorsitzender, Axel Harbach Zweiter Vorsitzender, Martin Weiler Kassierer, Gerald Best Schriftführer. Winfried Lind war bisher Beisitzer und übernimmt das Amt des Presse- und Medienbeauftragten, Manuela Schäfer und Jürgen Keller fungieren künftig als Vorstands-Beisitzer. Die nächste Veranstaltung des Gewerbevereins ist ein „Skatturnier für Mittelbuchener“, das am 25. März im Gemeindehaus in der Alten Rathausstraße stattfindet. In diesem Zusammenhang wurde einmal mehr die Zukunft des Gemeindehauses und des angrenzenden Pfarrgartens hinterfragt. Da beides gerne für private und öffentliche Veranstaltungen genutzt werde und die diesbezüglichen Möglichkeiten in Mittelbuchen sehr begrenzt seien, wurde im Rahmen der Jahreshauptversammlung beschlossen, hier nähere Infos über die angedachte künftige Verwendung einzuholen. Man wolle sich im Interesse aller Mittelbuchener für den Erhalt dieses möglichen Veranstaltungsortes einsetzen. Es sei einfach schon zu viel in Mittelbuchen verloren gegangen und da wolle man deutlich erkennbar Flagge zeigen. Im gleichen Kontext werden Holger Viehmann und Axel Harbach am 27. März am „Runden Tisch der Gewerbevereine und Bürgermeister“ in Gelnhausen teilnehmen und sich zudem in Mittelbuchen im Rahmen der Arbeitsgruppen zur „Stadtteilentwicklung“ für die Themen „Freizeit“ sowie für „Mobilität und Verkehr“ in die Gespräche einbringen. Für das Jahr 2023 sind zudem neben dem Skatturnier die Beteiligung am Dorfbrunnenfest am 8. und 9. Juli, ein Vereinsausflug nach Limburg am 29. Juli und für den 24. September ein Kelterfest für Mittelbuchener Bürger und Gäste aus nah und fern im Pfarrgarten geplant. Winfried Lind
MITTELBUCHEN-ONLINE: Winfried Lind, info@mittelbuchen-online.de, Tel. 06181-939268
Alle Infos im Internet unter: www.gewerbeverein-mittelbuchen.de Besuchen Sie uns auf Facebook Über ein "Like" würden wir uns freuen
Der Vorstand des Gewerbevereins v.l.: Winfried Lind, Holger Viehmann, Manuela Schäfer, Axel Harbach, Gerald Best und Jürgen Keller (nicht im Bild Martin Weiler).