I
Unsere SPONSOREN
MITTELBUCHEN-ONLINE vom 8. Oktober 2022 Ferdinand Deiß Ehrenmitglied des Tennisclubs Verdiente Würdigung für langjähriges Engagement im Verein
Der Tennisclub Mittelbuchen lud seine Mitglieder in diesem Jahr gleich zu zwei Mitgliederversammlungen in das vereinseigene Clubhaus ein. Neben der turnusgemäßen jährlichen Versammlung sollte eine außerordentliche Mitgliederversammlung folgen, um eine ganz besondere Ehrung zu vollziehen. Zunächst wurden jedoch Brunhilde und Ferdinand Deiß für ihre 25- jährige Mitgliedschaft im TCM mit einem Präsent geehrt. Zu Beginn der offiziellen Mitgliederversammlung 2022 begrüßte der 1. Vorsitzende, Ansgar Wille, die anwesenden Mitglieder und berichtete über die wichtigsten Ereignisse der vergangenen Monate. Obwohl zahlreiche Vereinsaktivitäten in 2021 und Anfang 2022 coronabedingt wieder nicht stattfinden konnten - darunter die Teilnahme am Dorfbrunnenfest und am Weihnachtsmarkt in Mittelbuchen in 2021 – war das vergangene Jahr trotz alledem positiv für den TCM verlaufen. Schriftführerin Nicole Homann konnte aufzeigen, dass trotz Corona die Anzahl der Mitglieder sowohl im Bereich der Kinder/Jugendlichen als auch bei den Erwachsenen gestiegen sind. Auch die Altersstruktur zeigt eine kontinuierliche Verjüngung der Mitglieder auf. Dass der TCM finanziell auf soliden Füßen steht, konnte Kassierer, Dirk Krotofil, mit positiven Zahlen berichten. Neben gestiegenen Mitgliedsbeiträgen konnten ebenfalls solide Einnahmen aus den verschiedenen sportlichen Aktivitäten wie der Durchführung von zwei Leistungsklassenturnieren generiert werden. Diese waren wieder einmal außerordentlich hochklassig besetzt und den Zuschauern wurde großartiger Tennissport geboten, so Sportwart, Martin Keil. Die im Hessischen Tennisverband gemeldeten Mannschaften des TCM im Jugend- und Erwachsenenbereich zeigten eine ordentliche sportliche Saisonleistung im Jahr 2021. Mit insgesamt drei Mannschaften, die in die nächsthöhere Liga aufsteigen durften, konnte die positive sportliche Entwicklung aufgezeigt werden. Auch die langjährige Jugendförderung des TCM macht sich bezahlt, da für die Saison 2022 sogar drei Herrenmannschaften aufgrund deutlicher Verstärkung aus dem Juniorenbereich gemeldet werden konnten. Weiterhin war es möglich, sämtliche Altersklassen im Jugendbereich mit einer Mannschaft zu besetzen. Schließlich wurde der Vorstand seitens der anwesenden Mitglieder für das Berichtsjahr 2021 entlastet und konnte in den anschließenden Vorstandswahlen komplett in seinen Ämtern bestätigt werden: Ansgar Wille, 1. Vorsitzender; Andreas Gläser, 2. Vorsitzender; Nicole Homann, Schriftführer; Dirk Krotofil, Kassierer; Martin Keil, Sportwart. Als Vertreter des Vereinsausschusses wurden Volker Rau und Andreas Häusler bestätigt. Nicklas Claus übernimmt wie zuvor die Funktion des Jugendwartes, während Elisabeth Wille und Victoria Stern den Vergnügnungsausschuss bilden. Als Kassenprüfer fungieren weiterhin Frank Eibelshäuser und Torsten Homann. Insgesamt sieht sich die Vereinsführung des Tennisclub Mittelbuchen gut aufgestellt für die kommenden Jahre. Aufgrund der robusten Situation konnte auf eine Anpassung der Mitgliedsbeiträge verzichtet werden. Als Herausforderung stellt sich der erhöhte Trainingsbedarf im Jugend- und Erwachsenenbereich dar; die drei vereinsinternen Trainer Martin Keil, Nicklas Claus und Victoria Stern sind auch im kommenden Jahr sehr gut beschäftigt. Nach Beendigung der offiziellen Mitgliederversammlung konnte der 1. Vorsitzende, Ansgar Wille, nahtlos zur außerordentlichen Mitgliederversammlung überleiten, welche einen ganz besonderen Anlass hatte. Einziger Tagesordnungspunkt sollte die Ernennung von Ferdinand Deiß zum Ehrenmitglied des Tennisclub Mittelbuchen für sein außerordentliches Engagement für den Verein sein. Schon in der letztjährigen Mitgliederversammlung wurde durch den Vereinsausschuss eine solche Ehrung angedeutet, nachdem Ferdinand Deiß im vergangenen Jahr nach 21 Jahren kontinuierlicher Vorstandsarbeit seinen Rückzug aus der Vereinsführung verkündet hatte. Zwischen den Jahren 2000 und 2021 bekleidete er die Funktionen des 1. Vorsitzenden, 2. Vorsitzenden, Schriftführer und war Vertreter des Vereinsausschusses. Doch damit nicht genug, in seinen 25 Jahren als Mitglied des TCM zeichnete Ferdinand Deiß sich durch seine unermüdliche Arbeit aus, den Verein so aufzustellen, wie er sich heute präsentiert: Als sportlich attraktiver Tennisverein mit ausgeprägter Geselligkeit. In unzähligen Stunden unterstützte er den Ausbau des Vereins z.B. durch Gründung einer Bouleabteilung sowie der Renovierung der Tennisplätze, nahezu ausschließlich finanziert über Zuschüsse und Spenden. Geselligkeit hatte immer einen hohen Stellenwert für ihn, zahlreiche Feste und Events organisierte er über mehr als 15 Jahre in regelmäßigen Abständen. Durch ihn war der TCM auch stets aktiv in Mittelbuchen als Verein vertreten, Teilnahmen am Dorfbrunnenfest und Weihnachtsmarkt in den vergangenen über 10 Jahren zeugen von seiner Initiative. Die Mitgliederversammlung folgte schließlich einstimmig dem Antrag des Vereinsausschusses und des Vorstandes, Ferdinand Deiß die Ehrenmitgliedschaft zu verleihen. Sichtlich gerührt bedankte er sich herzlich bei der Mitgliederversammlung und dem Vorstand für diese Ehrung, mit welcher er so nie gerechnet hätte. Gemeinsam mit ca. 40 anwesenden Mitgliedern wurde schließlich ein rundum gelungener Tag mit einem gemeinsamen Buffett bei Sekt und Wein abgeschlossen. Pressemitteilung Tennisclub Mittelbuchen
MITTELBUCHEN-ONLINE: Winfried Lind, info@mittelbuchen-online.de, Tel. 06181-939268
Alle Infos im Internet unter: www.gewerbeverein-mittelbuchen.de Besuchen Sie uns auf Facebook Über ein "Like" würden wir uns freuen
Die Ehrenmitglieder und der Vorstand des Tennisclubs. Zweiter von links das neue TCM-Ehrenmitglied Ferdinand Deiß mit Verleihungsurkunde.