I
Unsere SPONSOREN
MITTELBUCHEN-ONLINE vom 2. April 2023 Gewerbeverein-Skatturnier fand guten Zuspruch Klaus Dohrmann und Freiwillige Feuerwehr waren die Gewinner
Das Skatturnier des Gewerbevereins Mittelbuchen fand guten Zuspruch. 23 Teilnehmer hatten sich im Mittelbuchener Gemeindehaus eingefunden und spielten voller Leidenschaft um den Sieg, aber natürlich auch um die vielen schönen Sachpreise, die es zu gewinnen gab. Gespielt wurden zwei Serien zu je 48 Spielen bzw. 36 Spielen. In der Einzelwertung sammelte zunächst jeder seine Punkte für sich. Hier belegte den ersten Platz Klaus Dohrmann mit 3205 Punkten vor Roland Born mit 2497 Punkten und Heinz Mankel, der auf 2479 Punkte kam. In die Mannschaftswertung kam jede Spielgemeinschaft, die mindestens drei Spieler gemeldet hatte. Hier siegte die Freiwillige Feuerwehr Mittelbuchen mit den Spielern Klaus Dohrmann, Heinz Mankel und Ottobald Hundt. Das zweitstärkste Team stellten die „Rindsworschtköpp“ mit den Spielern Martin Brosch, Willi Prinz und Raimon Kaufeld. Platz drei belegte bei den Mannschaften die Panik-11 mit Roland Born, Gunther Bauer und Helmut Born. Für das leibliche Wohl der Spieler war durchweg bestens gesorgt. Teilnehmer und Besucher zeigten sich sehr zufrieden mit der Organsation und der Ausrichtung des Turniers durch den Mittelbuchener Gewerbeverein und ließen durchblicken, dass diese Idee durchaus Zukunft hat, denn der Bedarf an gut ausgerichteten Skatturnieren ist in Mittelbuchen durchaus vorhanden. Der Gewerbeverein bedankt sich bei folgenden Firmen, die mit schönen Sachpreisen die Veranstaltung unterstützt haben: Reisebüro Boos, Schokolädchen Schadeberg, CundP-Events Buchen Gin, Fa. Carprotector, Fa. Winterling, Restaurant Akropolis, Buchen Apotheke, Fa. Eidmann, Kelterei Stier, Getränke-Engroff, Kelterei Walther, Sonnenstudio Sommersprosse und Blumen Blum. Winfried Lind
MITTELBUCHEN-ONLINE: Winfried Lind, info@mittelbuchen-online.de, Tel. 06181-939268
Alle Infos im Internet unter: www.gewerbeverein-mittelbuchen.de Besuchen Sie uns auf Facebook Über ein "Like" würden wir uns freuen
Rund sieben Stunden kämpften die Skatspieler im Gemeindehaus um Punkte.
Siegereherung der Mannschaften v.l.: Willi Prinz für die Rindsworschtköpp (2.), Uli Bauer für die Freiwillige Feuerwehr (1.) und Roland Born für die Panik-11 (3.)