I
Unsere SPONSOREN
MITTELBUCHEN-ONLINE vom 23. April 2020 Auch Mittelbuchener Dorfbrunnenfest abgesagt Wachenbuchener Kerb fällt ebenfalls aus
Seit vergangener Woche ist es traurige Gewissheit: das Mittelbuchener Dorfbrunnenfest ist abgesagt. Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Regierungschefs der Länder legten sich am 15. April 2020 darauf fest, Großveranstaltungen bis zum 31. August 2020 aufgrund der Corona-Pandemie zu untersagen. Nach Information aus dem Büro des Oberbürgermeisters Claus Kaminsky gelten in Hanau Veranstaltungen mit mehr als 100 Personen als „Großveranstaltungen“. Sobald es die Lage wieder zulässt, wird die Mittelbuchener Vereinsgemeinschaft im Rahmen einer Versammlung alles Weitere - auch die Aussichten für den Mittelbuchener Weihnachtsmarkt besprechen. Aber auch bezüglich der Duchführbarkeit des Weihnachtsmarktes sind natürlich die Vorgaben der Regierung maßgeblich. Auch die für Anfang August geplante Wachenbuchener Kerb musste schweren Herzens abgesagt werden. Noch nicht ganz festgeschrieben ist, ob die Freibäder und Seen ebenfalls bis 31. August geschlossen bleiben - hier wird zumindest noch in Erwägung gezogen, dass man besonders in Anbetracht eines möglicherweise heißen Sommers die Öffnung etwas vorziehen könnte; aber auch hier können die strikten Vorgaben von Regierungsseite nicht umgangen werden. Gegenwind gibt es bereits jetzt aus dem Kanzleramt. Angela Merkel betonte in ihrer letzten Regierungserklärung: „Ich sage Ihnen ganz offen: Ich trage die Beschlüsse, die Bund und Länder letzte Woche getroffen haben, aus voller Überzeugung mit. Doch ihre Umsetzung seither bereitet mir Sorgen. Sie wirkt für mich in Teilen sehr forsch, um nicht zu sagen: zu forsch.“ Ab dem 27. April ist in Hessen das Tragen eines Mund-Nase- Schutzes in Läden und im Nahverkehr Pflicht. Für die Stadt Hanau gilt die Maskenpflicht auf Initiative von Oberbürgermeister Claus Kaminsky ja bereits jetzt. Die Lage ist und bleibt angespannt und für unser gesellschaftliches Leben und angedachte Veranstaltungen bleibt die weitere Entwicklung der Corona-Pandemie abzuwarten. Winfried Lind
MITTELBUCHEN-ONLINE: Winfried Lind, info@mittelbuchen-online.de, Tel. 06181-939268
Alle Infos im Internet unter: www.gewerbeverein-mittelbuchen.de Besuchen Sie uns auf Facebook Über ein "Like" würden wir uns freuen
Dorfbrunnenfest fällt in diesem Jahr der Corona-Pandemie zum Opfer.