I
Unsere SPONSOREN
MITTELBUCHEN-ONLINE vom 12. April 2018 Schützen für die Zukunft gut aufgestellt Neue Vorstandsmitglieder beim SSV Hubertus 1911 e.V. Mittelbuchen
Die 64. Mitgliederversammlung des Schießsportvereins Hubertus 1911 e.V. Mittelbuchen stand ganz im Zeichen der Neuwahl des Vorstandes sowie der Ehrung von Vereinsmitgliedern, die sich durch besondere Leistungen oder Verdienste ausgezeichnet haben. Die sich bereits vor zwei Jahren abzeichnende Verjüngung des Vorstands setzte sich in diesem Jahr fort. Karl Röder, der lange Zeit im Vorstand tätig war und mit seiner Erfahrung und seinem Fachwissen hier entscheidende Akzente für die Entwicklung des Vereins setzte, erhielt eine besondere Ehrung und übertrug die Verantwortung der nachrückenden Generation. Der neue Vorstand für die kommenden Jahre setzt sich nach dem Votum wie folgt zusammen: Jasmin Schumacher wurde zur Ersten Vorsitzenden wiedergewählt. Als ihren Stellvertreter nominierten die Mitglieder Uwe Zipp als Zweiten Vorsitzenden. Auch Sven Sütterlin, der viele Jahre als Schatzmeister die finanziellen Angelegenheiten des Vereins regelte und der mittlerweile in Osthessen ein neues Zuhause gefunden hat, gab seinen Posten ab. Ihm folgt Torsten Weil als Erster Schatzmeister sowie Thorsten Arbeiter als Stellvertreter, die zukünftig den Haushalt überwachen werden. Monika Knorr bekleidet von nun an das Amt der Schriftführerin (Stellvertreter: Georg Hösl). Frank Günther, der bisher als kommissarischer Oberschützenmeister tätig war, wurde in seinem Amt bestätigt und bedankte sich für die große Unterstützung bei der Einarbeitung durch seinen Stellvertreter Holger Müller. Den Hauptvorstand komplettieren Ullrich Höpfel (1. Beisitzer) und Herbert Gärtner (2. Beisitzer). Bestätigt in ihren Ämtern wurden Stefan Kress (Jugendwart), Harald Sinsel (Bogenwart), neuer Waffenwart ist Alexander Dworak, der auch für die Waffensachkundeprüfung zuständig ist, Detlef Balthasar steht dem Bauausschuss vor und Volker Schmidt bleibt Pressewart. Ein weiterer Höhepunkt war die Ehrung von Vereinsmitgliedern, die sich durch ihre langjährige Mitgliedschaft auszeichnen: Dieter Maisch, Manfred Pfaffenbach und Ludwig Voll dürfen sich über 50 Jahre „Hubertus“ freuen. Stefan Kress erhielt die Ehrennadel des Präsidenten in Bronze für seine langjährige Betreuung der Jugend. Für ihre sportlichen Erfolge bei den Kreis- und Gaumeisterschaften wurden Thorsten Weil, Ingo Stolle, Reinhard Hixt, Oliver Ganz, Ullrich Höpfel und Karl Röder ausgezeichnet. Sven Sütterlin erreichte bei den Hessenmeisterschaften den 1. Platz (Unterhebelrep.) und Thorsten Weil den 2. Platz (Rev. 44). Thorsten Weil belegte bei der Deutschen Meisterschaft Platz 44. Auch die Bogenabteilung konnte bei der Bezirksmeisterschaft einige Erfolge verbuchen: Joshua Kremer (Jugend) belegte den 1. Platz, Hanna Pracht (Jugend) den 3. Platz. Julia Kremer erreichte mit dem Blankbogen den 2. Platz. OSM Frank Günther sieht für die laufenden beziehungsweise kommenden Runden in dieser Saison alle Mannschaften gut aufgestellt: „Aber wie so oft, Luft nach oben gibt es immer. Ziel ist natürlich der Aufstieg, zumindest aber der Klassenerhalt. Wir haben einige Jungschützen, die jetzt schon gute Ergebnisse erzielen. Um Wettkampferfahrungen zu sammeln, werden sie verstärkt als Ersatzschützen eingesetzt.“ Nach gut zweistündiger Debatte schloss die Vorsitzende die Veranstaltung und betonte noch einmal, dass die Veranstaltungen des Vereins, wie am 1. Mai, Vatertag, Dorfbrunnenfest, Glücks- und Königsschießen, im vergangenen Jahr gut besucht waren und drückte ihre Hoffnung aus, dass die öffentlichen Feiern weiterhin regen Zuspruch auch bei Nichtmitgliedern finden werden. Weitere Informationen über den Verein: www.hubertus- mittelbuchen.de.
MITTELBUCHEN-ONLINE:  Winfried Lind, info@mittelbuchen-online.de, Tel. 06181-939268
Alle Infos im Internet unter: www.gewerbeverein-mittelbuchen.de Besuchen Sie uns auf Facebook Über ein "Like" würden wir uns freuen
Der neue Vorstand (v.l.): Ullrich Höpfel, Frank Günther, Alexander Dworak, Harald Sinsel, Thorsten Arbeiter, Uwe Zipp, Jasmin Schumacher, Herbert Gärtner, Monika Knorr, Georg Hösl, Thorsten Weil.