I
Unsere SPONSOREN
MITTELBUCHEN-ONLINE vom 6. Oktober 2020 Weihnachtsmarkt und Fasching fallen aus Die Corona-Pandemie lässt es leider nicht zu
Die Auswirkungen der Corona-Pandemie haben weiterhin auch Mittelbuchen fest im Griff. Nach der Absage des Dorfbrunnefestes ist jetzt auch der Weihnachtsmarkt abgesagt. Der Vorstand der Vereinsgemeinschaft gab bekannt, dass man nach intensiven Überlegungen beschlossen habe, den diesjährigen Weihnachtsmarkt nicht stattfinden zu lassen. Grund hierfür seien die nach wie vor geltenden strengen Abstands- und Hygienevorschriften des Bundes, Landes sowie der Stadt Hanau. Diese würden auch in den nächsten Wochen sicherlich nicht deutlich entschärft. Somit wäre eine Durchführung des Weihnachtsmarktes im Hinblick auf unserer aller Gesundheit mehr als verantwortungslos.Die Mittelbuchener Vereinsgemeinschaft bedauert sehr, somit auch das zweite traditionelle Fest in Mittelbuchen absagen zu müssen, hofft aber auf das Verständnis der Bürger. Auch die Faschingsveranstaltungen fallen in Hanau und somit auch im Stadtteil Mittelbuchen aus. Bereits vor einigen Monaten wurde im Rahmen einer Sitzung, an der auch Hanaus OB Claus Kaminsky beteiligt war, gemeinschaftlich beschlossen, dass es in der Saison 2020/2021 keinerlei Veranstaltungen in den einzelnen Ortsteilen geben wird. Darunter fallen neben Faschingssitzungen auch der Rathaussturm, sämtliche Umzüge, Faschingspartys, etc. Ob es eine abgeschwächte Alternative geben wird, ist noch nicht geklärt - hier müsse man die weitere Entwicklung der Pandemie abwarten. Besondere Idee für das St.-Martins-Fest Da auch der St.-Martins-Umzug nicht stattfinden kann, haben sich die Kirchengemeinde Buchen in Kooperation mit der KITA Mittelbuchen und der KITA Buchennest eine kleine Alternative überlegt. Es ist geplant, in möglichst vielen Fenstern Laternen erstrahlen zu lassen. Diese Laternen sollen gemeinschaftlich oder auch ganz privat zu Hause gebastelt werden. Und alle sind aufgerufen, an den Abenden vom 11. bis 13. November ab 17.30 Uhr nach dem Glockengeläut mit einem ganz privaten Spaziergang durch den Ort das Ganze zu würdigen. Auch die Kirchen werden geschmückt sein und unter Wahrung der Abstands- und Hygieneregeln sind auch hier Besucher herzlich willkommen, denn Gedanken und Licht könne man teilen - trotz Corona. Winfried Lind
MITTELBUCHEN-ONLINE: Winfried Lind, info@mittelbuchen-online.de, Tel. 06181-939268
Alle Infos im Internet unter: www.gewerbeverein-mittelbuchen.de Besuchen Sie uns auf Facebook Über ein "Like" würden wir uns freuen
Weihnachtsmarkt und Fasching fallen auch in Mittelbuchen Corona zum Opfer.