I
Unsere SPONSOREN
MITTELBUCHEN-ONLINE vom 6. März 2019 Demo gegen Baustraße am 11. März geplant Aufruf und Pressemitteilung der Mittelbuchener GRÜNEN
Wir möchten Sie darüber informieren, dass am Montag, dem 11. März 2019, um 7:30 Uhr eine Demonstration gegen die Baustraße zum Neubaugebiet Mittelbuchen-Nordwest stattfindet. Veranstalter sind die Grünen im Ortsbeirat von Hanau- Mittelbuchen. Die Baustraße kreuzt den Schulweg der Grundschulkinder und sorgt für eine unerträgliche Situation. Zwar wurde eine Ampel aufgestellt, nur hat diese Dauergrün für die Bau-Lkws. Die Grünphase für die Kinder ist viel zu kurz. Auch wurde für die Baufahrzeuge Schrittgeschwindigkeit angeordnet, nur hält sich kein Lkw daran. Die Baustraße liegt an einem Hang. Die Ladung schiebt die Lkws den Berg hinunter und diese haben große Probleme an der Ampel zum Stehen zu kommen; müssen sie bei Dauergrün ja auch gar nicht. Bei Ampelausfall fahren die Lkws von vornherein ohne abzubremsen einfach durch. Für die Kinder und Passanten könnte das tragisch enden. Ein ungeeigneter Feldweg wurde hier einfach umfunktioniert. Von der ehemaligen Asphaltdecke ist stellenweise nur noch Erde übrig. Bei Nässe wird es zudem noch rutschig. Auch den Anwohnern des Feldweges wird durch die Baustraße übel mitgespielt. Die Baustraße führt nämlich anders als üblich, direkt an den Gärten und damit dem Erholungsraum der Anwohner vorbei. Schotter und Asphaltstücke werden durch die Reifen der LKW hoch geschleudert, was ebenfalls eine Verletzungsgefahr darstellt. Der Zufahrtsweg darf laut Genehmigung von morgens 7.00 Uhr bis abends 18.00 Uhr benutzt werden. Aber an diese Zeiten hält man sich auch nicht. Fahrten vor 7 und nach 19 Uhr sind nicht selten. Die vorgeschriebene Schrittgeschwindigkeit wird oft deutlich überschritten. Besonders bergauf, da die Lkws sonst nicht hochkommen, oder bergab, wenn Ladung und Gefälle schieben. Als Bürger fühlt man sich nicht ernst genommen. Bedenken werden mit Schlagwörtern weggewischt. Beton und Profit haben Vorfahrt vor den Kindern. Besonders, da die Ampel des Öfteren ausfällt und es dann extrem gefährlich wird. Es kreuzen täglich rund 90 Lastwagen den Weg und es ist eine Bauzeit von drei Jahren vorgesehen. Gegen den aktuellen Zustand müssen wir vorgehen. Daher soll am Montag, dem 11. März 2019, um 7:30 Uhr eine Demonstration gegen diese unsinnige Baustraße stattfinden. Es gab dazu bereits einige Berichte im Hanauer Anzeiger und in anderen Tageszeitungen. Wir würden uns freuen, wenn sich möglichst viele Bürger an dieser Demonstration beteiligen würden. Treffpunkt ist am Montag, dem 11. März 2019, um 7:30 Uhr am Kreisel an der Wachenbuchener Straße. Wir marschieren gemeinsam zur Büchertalschule. Fraktion der GRÜNEN im Ortsbeirat Mittelbuchen
MITTELBUCHEN-ONLINE: Winfried Lind, info@mittelbuchen-online.de, Tel. 06181-939268
Alle Infos im Internet unter: www.gewerbeverein-mittelbuchen.de Besuchen Sie uns auf Facebook Über ein "Like" würden wir uns freuen