.Obst- und Gartenbauverein Mittelbuchen
.

Ein Verein mit Tradition

Der Obst- und Gartenbauverein Mittelbuchen wurde im Jahr 1902 gegründet. Der ursprüngliche Zweck des Vereins war das Keltern von Äpfeln. Die hauseigene Kelter des Vereins wurde immer im Herbst zur Apfelernte verlost, um keinen Streit über die Reihenfolge des Kelterns aufkommen zu lassen.

.
Der Obst- und Gartenbauverein heute

Heute zählt der Verein 48 Mitglieder. Der Zweck des Vereines ist breit gefächert, hat jedoch folgende Schwerpunkte:

Förderung des heimischen Obstbaus
Garten- und.Landschaftspflege

Die Mitgliedertreffen sich monatlich, um fachliche Informationen von den Fachwarten über Obst und Gemüseanbau, bzw. über empfehlenswerte Pflanzenschutzmaßnahmen, insbesondere über biologischen Pflanzenschutz in unseren Hausgärten zu erwerben.

.
Die Aktivitäten der Mitglieder

Der Obst- und Gartenbauveriein führt jährlich im Frühjahr einen Winterschnittkursus an Obstbäumen und Beerensträuchern durch. Im Oktober zum Erntedankfest präsentieren die Mitglieder verschiedneen Obst- und Gemüsesorten in einer Ausstellung im Heinrich-Fischer-Haus.
Eine weitere Aktivität des Vereins ist die regelmäßige Teilnahme am Dorfbrunnenfest, das alljährlich in der Alten Rathausstraße stattfindet..

 

 K O N T A K T A D R E S S E :
.
 Werner Peter
 Vorsitzender
 Siedlungsstraße.15
 63454 Hanau-Mittelbuchen
 Tel. 0 61 81 / 7 76 65