Mittelbuchen-Online vom 31. August 2017
Hoffest des Kaninchenzuchtvereins

Gemütliches Beisammensein in der Wassergartenstraße



Der Männergesangverein "Eintracht" sorgte für den musikalischen Rahmen.

Der KZV Mittelbuchen feierte zum vierten Male in der Wassergartenstraße für alle Mitglieder, Freunde und Gönner ein kleines Hoffest, das auch in diesem Jahr gut besucht war. Nach
Kaffee und Kuchen gab der Männergesangverein eine musikalische Einlage.

Danach begrüßte der 1. Vorsitzender Gerhard Wolf die Gäste: Ortsvorsteherin Frau Caroline Geier-Roth, den 1.Vorsitzenden der Vereinsgemeinschaft, Herrn Ferdinand Deiß, und den 1. Vorsitzenden des Kreisverbandes Herrn Klaus Pritschkat. Nach einer Ansprache von Ortsvorsteherin Frau Geier-Roth gab der Männergesangverein eine zweite musikalische Einlage.

Ab 16.30 Uhr wurde dann der Hunger mit leckeren Salaten und Gegrilltem gebändigt. Das Hoffest des Kaninchenzuchtvereins verlief so harmonisch, dass die Gäste bis zum späten Abend ausharrten.

Der Mittelbuchener Kaninchenzuchtverein bedankt sich bei allen Gästen und Mitgliedern, die zum Gelingen des Hoffestes beigetragen haben.

Zurück zur Übersicht

 

 



Stets Aktuelles unter www.hanauer.de

 

 




 

 


 





Bild oben: Gerhard Wolf und Caroline Geier-Roth. Unten: Entspannte Gespräche bei Kaffee und Kuchen.

 



Alle Infos im Internet unter:

www.gewerbeverein-mittelbuchen.de

Besuchen Sie uns auf Facebook
.Über ein "Like" würden wir uns freuen