Mittelbuchen-Online vom 31. März 2018
Turnverein jetzt mit Frauenpower

Vorstand nach Neuwahlen wieder komplett



Der neue Vorstand (v.L.): Sabine Marold (Kassiererin), Veronika Möller (2. Vorsitzende), Ulrike Rippert (1. Vorsitzende), Natalie Kohlmann (Schriftführerin).

Die Mitglieder des Turnvereins 1888 Mittelbuchen trafen sich am 16. März 2018 zur Mitgliederversammlung. Nach der Begrüßung des 62 anwesenden Mitglieder erinnerte die Vorsitzende Ulrike Rippert an die verstorbenen Mitglieder im letzten Jahr. Sie ging danach zum erfreulicheren Teil des Abends über, zu den Ehrungen für die langjährige Mitgliedschaft etlicher Mitglieder. Mit Freunde gratulierte sie den Jubilaren Christa Thesenwitz und Peter Fischer und überreichte ihnen deren Urkunde für 50-jährige Mitgliedschaft. Ebenso ein halbes Jahrhundert im Verein sind Reinhard Kremer, Heidi Maisch, Lothar Fries und Helmut Hoffmann Jubilare für 25 Jahre Mitgliedschaft sind Adelheit Wissenbach, Hardi Schuster und Margit Wissenbach (nicht anwesend). Die langjährige Trainerin Helga Schmidt wurde für 20 Jahre Rückenschule im TVM gewürdigt und der Sieger der Altersklasse 80 plus beim Hanauer Lauf gegen Gewalt an Frauen Uwe Beyer wurde ganz besonders beglückwünscht. Seine Trainerin Maria Garcia wurde Dritte ihrer Altersklasse. Neben diesen beiden Siegern wurden auch Edith Mankel und John Kennard (nicht anwesend) zu den Plätzen vier ihrer Altersklasse beglückwünscht.

Das letzte Jahr war ein Anstrengendes für die Vorsitzende, so berichtete sie im Vorfeld allen Mitgliedern, denn sie musste den sportlichen Betrieb neben ihren Aufgaben aufgrund der nicht besetzten Posten soweit es möglich war selbst übernehmen. Sie erhofft sich eine Änderung nach den Wahlen. Sie stellte sich auch der Herausforderung neue Kandidaten für die drei vakanten Posten im Vorstand aus den Reihen der Mitglieder zu begeistern. Denn gerade in Zeiten, wo das Ehrenamt für viele keine ersehnenswerte Aufgabe mehr darstellt, wird eine solches Ziel zu erreichen immer schwieriger. Die Kassenprüfung der beiden Kassenprüfer Romana Schrunner und Wolfram Lembert ergaben keine Beanstandungen. Nach der Entlastung des Vorstands bedanke sich die Vorsitzende bei Hans-Wilhelm Kohlmeier für die sehr gute Zusammenarbeit im Vorstand während der letzten Jahre, denn er kandidierte aus gesundheitlichen Grüßen nicht mehr für den Posten des Kassierers. Ein bisschen Wehmut war schon dabei nach so langer Zeit der gemeinsamen Vorstandsarbeit. So manche Veranstaltung hatten die beiden von Anfang bis zum Ende durch gearbeitet.

Die Versammlung wählte anschließend drei Vorstandskandidaten. Veronika Möller übernimmt das Amt der 2. Vorsitzenden. Sabine Marold, Betriebswirtin und nebenbei Übungsleiterin für Step-Aerobic im Verein wurde zur Kassiererin gewählt. Natalie Kohlmann, noch junges Mitglied aber mit Vereinserfahrung, wurde wie die anderen beiden Vorstandsmitglieder einstimmig gewählt. Sie besetzt das Amt der Schriftführerin.

Zurück zur Übersicht

 

 

 

 




 

 


 



Alle Infos im Internet unter:

www.gewerbeverein-mittelbuchen.de

Besuchen Sie uns auf Facebook
.Über ein "Like" würden wir uns freuen

 

 



Stets Aktuelles unter www.hanauer.de