Mittelbuchen-Online vom 2. April 2018
Erst am späten Abend loderten die Flammen

Rund 200 Besucher waren zum Osterfeuer des Tennisclubs gekommen



Mehr als 200 Besucher nahmen das Mittelbuchener Osterfeuer zum Anlass, stilvoll in das Osterfest 2018 zu starten. Der Tennisclub hatte auf dem Areal hinter der Mehrzweckhalle alles bestens vorbereitet richtete mit Unterstützung des Gewerbevereins und der Freiwilligen Feuerwehr das Event zum vierten Mal aus. Zur Verköstigung gab es Bratwürste vom Grill und ein breites Angebot an Getränken.

Die Stimmung war gut - auch wenn sich der Hauptakteur des Abends in diesem Jahr ein wenig zierte: das Feuer. Viele Versuche, den Holzhaufen zu entzünden scheiterten zunächst und erst gegen 21 Uhr begann das offensichtlich noch etwas zu frische Holz so richtig zu brennen. Umso imposanter war es dann, als in der Dunkelheit die Flammen in den Abenhimmel schlugen und der sich zwischen den Wolken hervorschiebende Vollmond das ohnehin jetzt sehr stimmungsvolle Bild mit der ihm eigenen Magie bereicherte.

Zurück zur Übersicht

 



Alle Infos im Internet unter:

www.gewerbeverein-mittelbuchen.de

Besuchen Sie uns auf Facebook
.Über ein "Like" würden wir uns freuen

 



Stets Aktuelles unter www.hanauer.de

 

 

 




 

 


 





Erst am späteren Abend loderten die Flammen so richtig gen Himmel und der hinter den Wolken hervorkommende Vollmond sorgte für ein mystisches Bild.